Diözesaner Arbeitskreis

Als Diözesaner Arbeitskreis (DAK) wird ein Gremium von DL und bis zu 8 gewählten, zusätzlichen Arbeitskreis-Mitgliedern (ZAKler) bezeichnet. Die ZAKler unterstützen die Diözesanleitung bei der Durchführung ihrer Aufgaben. Maximal acht zusätzlich gewählte Leute treffen sich an etwa drei Wochenenden im Jahr und setzen sich dafür ein, dass die Ziele der Kolpingjugend umgesetzt werden. Dabei kommt aber der Spaß und die gemeinsame Freizeit nicht zu kurz. Wenn du Lust hast, mal die Luft im DAK zu schnuppern und zu schauen, ob du dich bei einer Diko zur Wahl stellen lassen möchtest, dann melde dich einfach im » Jugendreferat.

Zur Zeit sind im DAK: