Fastenkalender - Nachhaltige Entwicklungsziele

In 50 Tagen zu einer besseren Welt

Der Fastenkalender soll Mitmenschen motivieren und dazu "anstacheln", sich f√ľr eine bessere Welt einzusetzen. Er will die Agenda 2030 und ihre 17 sustainable development goals (nachhaltige Entwicklungsziele), die 2015 von den Vereinten Nationen (UN) beschlossen wurden, bekannter machen!
Wir haben zu den 17 Zielen allgemeine Inhalte und Erkl√§rungen, Impulse und Aktionsbeispiele zusammengestellt. Diese Fastenzeit soll nicht von Verzicht und tr√ľben Gesichtern gepr√§gt sein, sondern von Visionen, Ideen und Mut zum Ausprobieren!

Bestellungen im Di√∂zesanb√ľro per Mail oder 0711/96022-0.

Während der Fastenzeit findest du täglich die aktuelle Seite auf facebook.com/kjdvrs

Adolph-Kolping-Videochallenge

Du bist in der Kolpingjugend und hast noch nie etwas von DAK, DIKO, BUKO, AGs, PGs oder GLK geh√∂rt? Du m√∂chtest wissen, was sich hinter diesen vielen Abk√ľrzungen verbirgt, welche Angebote es auf der Di√∂zesanebene gibt oder welche Orte zur Di√∂zese Rottenburg-Stuttgart geh√∂ren?
Dann schau dir unser neues Erklärvideo der AG Bildung dazu an.

Nachdem du jetzt bestens √ľber die Strukturen der Di√∂zesanebene informiert bist, hast DU die Chance, mit deiner Kolpingjugend bei unserer Adolph-Kolping-Challenge mitzumachen: Es geht darum, ein Video √ľber das Leben von Adolph Kolping und sein heutiges Wirken zu drehen! Egal ob Trickfilm, Musical, Spielfilm, Puppenfilm oder ein Erkl√§rvideo, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Der Einsendeschluss ist der 31. Mai 2019. Es warten tolle Preise auf dich!

Gruppenleiterkurs 2019

Du wolltest schon immer eine Gruppe leiten oder du leitest sogar schon eine? Du fragst dich: "Was kann und darf ich denn mit meiner Gruppe so machen?" Du möchtest was erleben, lauter nette Leute kennen lernen und jede Menge Spaß haben? Dann ist der Gruppenleiterkurs genau richtig! Melde dich jetzt an.

Der erste Kursteil geht vom 6.3. - 10.3. der zweite vom 31.5. - 2.Juni.

hier gehts zum Flyer

Valentin Rumpf ist neuer Bildungsreferent der Kolpingjugend

Seit Anfang Februar verst√§rkt der 36-J√§hrige das Referententeam der Gesch√§ftsstelle des Kolping Di√∂zesanverbands Rottenburg-Stuttgart als Bildungsreferent f√ľr die Kolpingjugend.

Valentin Rumpf stammt geb√ľrtig aus Mainz. Er studierte Erziehungswissenschaft an der Uni Frankfurt und Landau in der Pfalz. Von 2011-2018 promovierte er an der Uni Wien in Bildungswissenschaft und Philosophie.

Bisher hat er fast immer mit und f√ľr Jugendliche gearbeitet. Im Studium als Nachhilfelehrer und in einer medienp√§dagogischen Radio-AG, in Wien in einem offenen Jugend- und Beratungszentrum, in zwei berufsintegrativen Projekten in R√ľsselsheim und Ulm und zuletzt als Dekanatsjugendreferent in Ludwigsburg-M√ľhlacker. Dort begeisterte ihn vor allem die verbandliche Jugendarbeit im BDKJ, die er nun in der Kolpingjugend erweitern und vertiefen m√∂chte.

‚ÄěDas Lebensalter der Jugend war f√ľr mich selbst, aber auch beruflich immer schon spannend, weil es eine Zeit der Neuorientierung, der Identit√§tsfindung aber auch der Herausforderung f√ľr sich selbst und andere darstellt. Als Jugendreferent hat man die M√∂glichkeit, ma√ügeblich Begleitung und Unterst√ľtzung anzubieten und die Fr√ľchte seiner Arbeit direkt in der Beziehungsarbeit zu ernten‚Äú, sagt er.

Der Kolpingjugend will er Wegbegleiter und Vernetzungshelfer sein. Er m√∂chte Jugendliche dabei unterst√ľtzen, ihren Lebensweg beruflich und in der Gemeinschaft des Verbands zu finden und sie dazu ermutigen, innerhalb der Kolpingjugenden und au√üerhalb mit anderen Jugendgruppen wie auch  √§lteren Menschen in Kontakt zu treten. Bei Kolping gef√§llt ihm die Idee des Familienverbundes. Bereits seine Eltern waren in der Kolpingjugend aktiv und haben ihm ihre Kolping-Begeisterung mitgegeben.

Culture Kitchen

Die Culture Kitchen ist unser neues, abrufbares Angebot f√ľr euch, eure Gruppenstunde, eure Kolpingjugend
oder eure Kolpingsfamilie. Ihr seid richtig, wenn ihr Lust habt, gemeinsam zu kochen, zu essen und neue Kulturen kennen zu lernen.
Ausf√ľhrliche Informationen und alle Voraussetzungen stehen hier.